Wasserverbauch reduzieren und dadurch die Stromkosten senken

+ teilen+ teilen

Wasserhahn - fließendes Wasser
fließendes Wasser
Der Wasser­verbrauch im Jahr 2011 lag in Deutschland laut dem Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft am Tag bei durchschnittlich 122 Litern pro Person. 36% Wasser wurde alleine für die Körperpflege verbraucht. Das sind 44 Liter Wasser pro Person, die an einem Tag nach dem Duschen, Baden, oder Waschen im Abfluß landen. Es sind trotzdem nur 25% mehr, als der durch die Toilettenspülung verursachte Wasserverbrauch. Doch im Gegensatz zu einer Spülung, muss das Wasser für die Körperpflege vor dem Gebrauch erhitzt werden. Je nach verwendeter Technologie, geschieht es mit Hilfe von Strom oder Gas. Dieser Vorgang verbraucht jedoch sehr viel Energie.

Durch einen bedachten Umgang mit Wasser, können unter Umständen hohe Kosten eingespart werden. Dabei muss nicht unbedingt auf Komfort verzichtet werden.

Folgende Tipps und Informationen könnten Ihnen dabei helfen, Strom, Gas, Wasser und somit Geld zu sparen.


| Durchlauferhitzer richtig einstellen

Durchlauferhitzer
Durchlauf­erhitzer
Ein Durchlauferhitzer verbraucht im Gegensatz zu anderen Haushaltsgeräten sehr viel Energie. Die Leistungsaufnahme liegt je nach Modell zwischen 18000 Watt und 33000 Watt, was die Stromrechnung schnell in die Höhe treiben kann. Um nicht unnötig viel Strom zu verschwenden, sollte ein Durchlauferhitzer vor dem Gebrauch optimal eingestellt werden.

Die richtige Temperatur wird erreicht, wenn das warme Wasser unter der Dusche nicht mehr reguliert werden muss. Ist das Wasser beim Duschen zu heiß, dann ist die eingestellte Temperatur am Durchlauferhitzer zu hoch. Wenn Sie die Temperatur verringern möchten, tun Sie es direkt am Durchlauferhitzer. Wenn Sie stattdessen unter der Dusche kaltes Wasser beimischen, wird es vorher am Durchlauferhitzer unnötig erwärmt, um eine Sekunde später abgekühlt zu werden. Dieses Vorgehen verbraucht unnötig Energie.


| Duschen statt Baden

Wer Wasser, Strom oder Gas sparen möchte und in seiner Wohnung über eine Badewanne und eine Dusche verfügt, der hat einen Vorteil. Wer sich nämlich für die Benutzung einer Dusche entscheidet, kann dadurch viel Energie sparen.

Es gibt verschiedene Badewannen. Nehmen wir als Beispiel eine, die für ein Vollbad mit 140 Litern Wasser gefüllt werden muss. Mit dieser Menge könnte man 14 Minuten lang duschen. Eine Handbrause mit einem Wasserdurchsatz von 10 L pro Minute vorausgesetzt. Mit einer wassersparenden Handbrause (mit 6 Litern pro Minute) würden Sie 23 Minuten unter der Dusche verbringen können. Oder anders gesagt - mit dem Wasserverbrauch, der bei einem Vollbad entsteht, könnte man 7 mal eine dreiminütige Dusche nehmen.

Wer außerdem länger in der Badewanne liegt, lässt womöglich mehrmals warmes Wasser nachlaufen, sobald die Temperatur absinkt. Dadurch wird mehr Wasser und Strom verbraucht, als zuerst angenommen. Wer die Möglichkeit hat, seine Badewanne mit einem Vorhang zu einer Dusche umzufunktionieren, sollte diese Option nutzen.

Strom- und Wasserkosten für ein Vollbad

Kosten für 1 Vollbad
Wasser­verbrauch
(Liter pro Min.)
Preis pro kWhStrom­verbrauchStrom­kostenWasser­kosten
(bei 1,61 € pro m3)
Gesamt­kosten
140 L0,26 €3,5 kWh0,91 €0,23 €1,14 €

| Einseifen nicht beim vollen Wasserstrahl

Eine weitere Möglichkeit wäre, die Durchlaufmenge des Wassers beim Einseifen zu verringern. Dieser Tipp ist nicht für jeden gedacht, denn dadurch wird der Komfort eingeschränkt.


| Einsatz einer wasser- und stromsparenden Handbrause

Eine wassersparende Handbrause mit 6 Liter Wasserdurchsatz pro Minute
Wasserbehälter mit Volumen­markierung
Um beim Duschen grundsätzlich Strom oder Gas sparen zu können, ohne seine Gewohnheiten oder das Verhalten zu ändern, sollte man in eine wassersparende Handbrause investieren. Auf diese Weise wird die Durchlaufmenge des Wassers ständig ohne weiteres Zutun des Anwenders vermindert. Es gibt verschiedene Techniken, die nicht nur den Wasserstrahl reduzieren, sondern Luft ansaugen und mit Wasser vermischen. Dadurch soll beim Duschen der Eindruck entstehen, als ob es sich trotz der Reduktion um einen vollen Strahl handeln würde.

Auf dem Bild sehen Sie eine wasser- und somit auch stromsparende Handbrause "Novolence" mit einem Wasserverbrauch von 6 Litern pro Minute. Diese Handbrause zählt zu den günstigsten. Sie kostete ca. 20,00 €.

Wenn Sie wissen möchten, ob Ihre Handbrause verschwenderisch ist, sollten Sie den folgenden Test durchführen.



| Wasserdurchlauftest Ihrer Handbrause

Wasserbehälter mit Volumenmarkierung
Wasserbehälter mit Volumen­markierung
Um auf einfachste Weise herauszufinden, wie viel Wasser Ihre Handbrause verbraucht, sollten Sie einen Test durchführen. Sie brauchen dazu nur einen Eimer, oder ein Gefäß mit einer Volumenmarkierung. Nehmen Sie auch eine Uhr mit einem Sekundenzeiger zur Hilfe.

Sie können auch einen großen Topf nehmen und falls dieser keine Markierung hat, mit einem kleineren Gefäß aus der Küche das Gesammtvolumen ausrechnen.

Nehmen Sie jetzt die Handbrause, drehen warmes Wasser auf und befüllen den Eimer bis zu einer bestimmten Markierung (z.B. 10 L). Ist diese erreicht, halten Sie sofort die Zeit an und schreiben diese auf.

Nun sehen Sie die Zeit in Sekunden (z.B. 45 Sekunden), die nötig war um den Behälter bis zu der gewünschten Markierung mit warmen Wasser zu füllen. Jetzt kann mit einem Dreisatz leicht ausgerechnet werden, wie viel Liter in der Minute durch Ihre Handbrause durchlaufen.


Die Formel für den Wasserdurchlauftest:

60 (Sekunden in einer Minute) x 10 (Liter - Markierung Ihres Eimers) / 45 (gemessene Zeit in Sek) = 13,33 Liter

Durch Ihre Handbrause würden demnach 13,33 Liter Wasser pro Minute fließen. Dieser Wert wäre nicht optimal. Es könnte sich in dem Fall als sinnvoll erweisen, nach einer neuen, sparsamen Handbrause Ausschau zu halten. Die untere Tabelle zeigt den Verbrauch und mögliche Einsparung verschiedener Duschköpfe.

Durch eine relativ sparsame Handbrause laufen in einer Minute nicht mehr als 10 L Wasser. Es gibt sehr sparsame Duschköpfe, die pro Minute ab 6 Liter Wasser verbrauchen. Damit könnten Sie bei einem Wasserverbrauch von 13,3 L über 50 % der Kosten einsparen, oder beim gleichen Stromverbrauch und Kosten, doppelt so lange duschen.

Wie teuer das Duschen ist und ob es sich für Sie lohnt, in eine stromsparende Handbrause zu investieren, erfahren Sie im folgenden Abschnitt.


| Was kostet Duschen?

Ein praktischer Test ergibt folgendes Bild. Ein Durchlauferhitzer (in diesem Beispiel ein AEG "Electronic basis") wurde auf den Wert "Dusche" eingestellt. Das Wasser wurde aufgedreht und ein 10-Liter-Eimer vollgefüllt. Der Stromverbrauch bei diesem Versuch betrug exakt 0,25 kWh. Lässt es Ihr Stromzähler zu, können Sie den individuellen Energieverbrauch für diesen Test selbst ermitteln.

Beachten Sie auch die reinen Wasserkosten! Wenn bei einer 5-minütigen Dusche 60 Liter Wasser verbraucht werden, kostet eine Dusche zusätzlich ca. 0,10 € bei einem Durschnittspreis von 1,61 € pro Kubikmeter. Mit einer sparsamen Handbrause werden zusätzlich auch die Wasserkosten reduziert.

Eine Beispielrechnung:

Angenommen, eine Handbrause verbraucht 10 Liter Wasser pro Minute. In dem Fall entsteht bei einer 5-minütigen Dusche ein Stromverbrauch von 1,25 kWh, bei einem Wasserverbrauch von 50 Litern. Bei einem Preis von 0,26 € für eine Kilowattstunde belaufen sich die reinen Stromkosten auf 0,33 €.

Rechnet man die Wasserkosten hinzu (bei einem Wasserpreis von 1,61 € pro Kubikmeter), kostet eine 5-minütige Dusche insgesamt 0,41 €.

Eine 10-minütige Dusche würde demnach Gesamtkosten in Höhe von 0,81 € verursachen.


Strom- und Wasserkosten für eine Dusche

Kosten für 1 Dusche
Wasser­durch­satz
(Liter pro Min.)
Dusch­dauer in MinutenPreis pro kWhStrom­ver­brauchStromWasserGe­samt­kosten
10 L5 Min.0,26 €1,25 kWh0,33 €0,08 €0,41 €
10 L10 Min.0,26 €2,50 kWh0,65 €0,16 €0,81 €

Wenn Ihre Handbrause im konkreten Fall 13,33 Liter Wasser pro Minute verbraucht, müssen während einer 5-minütigen Dusche 66,65 Liter Wasser erhitzt werden. Das würde einen Stromverbrauch von 1,67 kWh verursachen. Bei einem Strompreis von 0,26 € pro kWh müssten Sie demnach 0,43 € alleine für den Strom bezahlen. Dazu kämen Kosten von 0,11 € für das verbrauchte Wasser. Mit einer sparsamen Handbrause und einem Wasserdurchlauf von 6 Litern, könnten Sie 0,30 € sparen. Wenn Sie jeden Tag 5 Minuten duschen, dann würden Sie im Jahr 108,85 € an Strom- und Wasserkosten sparen.

Doch die Einsparung könnte auch größer ausfallen, wenn Ihr jetziger Duschkopf noch verschwenderischer ist, Sie länger duschen, oder in einem Haushalt mit mehreren Personen leben.

In der folgenden Tabelle sind alle Kosten aufgelistet, die beim Duschen entstehen würden (der Strompreis für die Rechnung liegt bei 0,26 € pro kWh). Die Wasserkosten sind im Beispiel mit enthalten. Neben den Kosten für 1x Duschen, werden hier auch die Jahresausgaben berechnet. In der letzten Spalte sehen Sie die Ersparnis einer wassersparenden 6L Handbrause im Verhältnis zu einem konventionellen Duschkopf.


Vergleich der Strom- und Wasserkosten, die mit einer normalen und einer wassersparenden Handbrause beim Duschen entstehen

Kosten: 1 DuscheKosten für 365 x Duschen im Jahr
Wasser­durchsatz
(Liter pro Minute)
Dusch­dauer
(in Minuten)
StromWasserZu­sammenStromWasserZu­sammenErsparnis mit
6L Hand­brause
6 L5 Min.0,20 €0,05 €0,24 €71,18 €17,63 €88,80 €-
8 L5 Min.0,26 €0,06 €0,32 €94,90 €23,51 €118,41 €29,60 €
10 L5 Min.0,33 €0,08 €0,41 €118,63 €29,38 €148,01 €59,20 €
12 L5 Min.0,39 €0,10 €0,49 €142,35 €35,26 €177,61 €88,80 €
16 L5 Min.0,52 €0,13 €0,65 €189,80 €47,01 €236,81 €148,01 €
20 L5 Min.0,65 €0,16 €0,81 €237,25 €58,77 €296,02 €207,21 €
 
6 L10 Min.0,39 €0,10 €0,49 €142,35 €35,26 €177,61 €-
8 L10 Min.0,52 €0,13 €0,65 €189,80 €47,01 €236,81 €59,20 €
10 L10 Min.0,65 €0,16 €0,81 €237,25 €58,77 €296,02 €118,41 €
12 L10 Min.0,78 €0,19 €0,97 €284,70 €70,52 €355,22 €177,61 €
16 L10 Min.1,04 €0,26 €1,30 €379,60 €94,02 €473,62 €296,02 €
20 L10 Min.1,30 €0,32 €1,62 €474,50 €117,53 €592,03 €414,42 €

Um Ihre individuellen Stromkosten ganz bequem auszurechnen, nutzen Sie bitte den Wasserkostenrechner.

Wie man an der Tabelle gut erkennen kann, lässt sich mit einer Handbrause, die sehr sparsam mit Wasser umgeht, einiges sparen.









© 2016 -stromverbrauchinfo.de | impressum | sitemap